}

Junge Selbsthilfe

Junge Menschen für die Selbsthilfe gewinnen

Junge Menschen wollen etwas bewegen, sich für gemeinsame Werte, für Solidarität und gegen Diskriminierung einsetzen. Sie wollen für die Sichtbarkeit und Anerkennung von Behinderungen und chronischen Erkrankungen in unserer Gesellschaft kämpfen. Sie wollen mit ihrem Engagement etwas verändern und ein lebendiger Teil der Zivilgesellschaft sein.

In der Selbsthilfe können junge Betroffene diese Ziele verwirklichen, sich zusammenschließen und für jeden Einzelnen, sowie für die Gemeinschaft Veränderungen bewirken. Vielen Jugendlichen ist diese Möglichkeit aber nicht bewusst und Selbsthilfe wird zu Unrecht mit einem angestaubten Stuhlkreis assoziiert. Hier können die Selbsthilfeorganisationen ansetzen und mit neuen Ideen und einer zielgruppengerechten Ansprache frischen Wind in die Verbände bringen.

Innovative Wege für junge Betroffene

Die Lebensrealität vieler junger Menschen ist nicht gut mit altbekannten Engagementstrukturen, wie den klassischen Monatstreffen im Stuhlkreis oder festen Vorstandsposten vereinbar. Eine wachsende Mobilität, eine sich verändernde Arbeitswelt und Phasen der Familiengründung oder des Berufseinstiegs stellen Herausforderungen für viele Engagierte dar. Die Selbsthilfe kann sich für die Ansprache von neuen Zielgruppen auch neuen Wegen und Methoden öffnen. Kreative Angebote, die Möglichkeit sich im Ehrenamt weiterzuentwickeln und flexible Arbeitsformen können Anreize setzen, die junge Menschen in die Selbsthilfe bewegen.

Generationenwechsel gestalten

Manche Verbände sind als Elternverbände gegründet worden. Die ehemaligen Kinder sind nun erwachsen und finden sich in einem von Eltern dominierten Verband nicht mehr komplett wieder. Auch in anderen Verbänden sind viele Aktive schon seit langer Zeit dabei und die nachkommende Generation bringt neue Ideen mit in die Verbandsarbeit. Es gilt einen Dialog zwischen den Generationen in der Selbsthilfe zu initiieren, mit der Bereitschaft, voneinander zu lernen. Die Palette der denkbaren Instrumente reicht von einem festen Sitz für einen jungen Erwachsenen im Vorstand über spezifische Jugendaktionen bis hin zur Ausgründung eines eigenen Vereins junger Selbstbetroffener.

 

Jugendarbeit in Selbsthilfeorganisationen

Mustervortrag

PPTX

Mustervortrag Jugendarbeit in Selbsthilfeorganisationen

1 MB

Moderne Engagementformen für eine junge Selbsthilfe

Mustervortrag

PPTX

Mustervortrag Moderne Engagementformen

1 MB

Austauschplattform für junges Engagement

Bei der BAG SELBSTHILFE setzen wir uns intensiv mit den verschiedenen Modellen junger Selbsthilfe auseinander und fördern die Vernetzung junger Aktiver zum gegenseitigen Austausch über die Selbsthilfearbeit. Alle jungen Betroffenen sind herzlich dazu eingeladen sich an den Treffen der "Self-Help Theory" zu beteiligen. Der digitale Austausch findet alle acht Wochen an einem Abend von 18:00 - 19:30 Uhr über die Plattform Zoom statt.

Nächster Termin: 17. Januar 2023 18:00 - 19:30 Uhr

Weitere Informationen über Termine und Inhalte können Sie bei unserer Mitarbeiterin Sarah Louven erfragen.

Sarah Louven
Tel. 0211-31006-30
E-Mail: sarah.louven@bag-selbsthilfe.de

Zielgruppenorientierte Öffentlichkeitsarbeit

Eine moderne Selbsthilfe geht mit einer starken, positiven Öffentlichkeitsarbeit auf junge Menschen zu, agiert auf Augenhöhe und bewegt sich in den Medien, die von der Zielgruppe genutzt werden. Wir machen junge Betroffene gezielt auf die gesundheitliche Selbsthilfe aufmerksam, erproben kreative Ansätze und fördern die Interaktion mit den Verbänden der Selbsthilfelandschaft. Soziale Medien bieten hier die Möglichkeit einen direkten Austausch zu fördern und im Wechselspiel auf die Bedarfe einzugehen.

Die BAG SELBSTHILFE nutzt ihre Kanäle auf Instagram, YouTube und Facebook, um die vielen Aktivitäten der Selbsthilfe aufzuzeigen, Aufklärung zu betreiben und ihre Forderungen zu verbreiten. Der Podcast der Selbsthilfe Podcast lädt regelmäßig interessante Gäste aus der Selbsthilfeszene ein und bietet spannende Gespräche und fundierte Hintergrundinformationen. Wir freuen uns über einen Besuch auf unseren Kanälen und Ihr Feedback zu unseren Beiträgen.
 

Podcastfolge über junge Selbsthilfe, Moderation und Engagement